Variablen in der Workoutbeschreibung

Mit PerfectPace ist es möglich, Variablen in der Workoutbeschreibung zu verwenden. Diese werden bei jeder Verwendung durch die aktuellen Werte aus dem Athletenprofil ersetzt. Das ist besonders hilfreich wenn du Aktivitäten in der Workout Bibliothek abgelegt hast. Die Beschreibung wird immer korrekt für dich bzw. deine Athleten sein, falls du Trainer bist. Wenn du die … Mehr lesen

Critical Power Chart

Beispiel für den PerfectPace Critical Power Chart

Was ist die Critical Power? Die Critical Power, oder auch kritische Leistung, ist die maximale Durchschnittsleistung (in Watt), die du über einen bestimmten Zeitraum beim Radfahren aufrechterhalten kannst. Eine Critical Power für 5 Minuten (bezeichnet als CP5) von 300 Watt bedeutet also, dass du 5 Minuten lang 300 Watt leisten kannst, bevor du erschöpft bist. … Mehr lesen

Das Performance Management Chart

Performance Management Chart

Das Performance Management Chart ist eines der zentralen Element in PerfectPace und sollte bei der Trainingsanalyse auf keinen Fall fehlen. Dieses Chart informiert über den aktuellen Trainingszustand, die Fitness, Ermüdung und kann vor eventuellem Übertraining warnen. Außerdem ist es nicht auf eine einzelne Sportart beschränkt, sondern ermöglicht eine Analyse unterschiedlicher Sportarten, die natürlich auch unterschiedliche … Mehr lesen

Trainieren im schwarzen Loch

Schwarzes Loch

Wer von euch hatte nicht schon mal eine einfache Grundlageneineit auf dem Programm stehen, die ganz von selbst immer schneller wurde, weil es gerade so gut ging und man motiviert war, oder weil man von Leuten überholt wurde, von denen man eigentlich nicht überholt werden wollte. Das mag auf den ersten Blick nicht schlimm aussehen. … Mehr lesen

Trainieren in Leistungszonen – warum eigentlich?

Die Einteilung der Trainingsleistung in Leistungszonen ist für Athleten besonders wichtig. In jeder Intensitätszone reagiert der Körper auf Trainingsreize anders, und in jeder Intensitätszone muss das Training entsprechend gestaltet werden, damit es die gewünschte Wirkung hat. Welche Trainingszonen verwenden wir? Aktive Regeneration: Wie der Name schon sagt, wird in dieser Zone nicht wirklich trainiert, hier … Mehr lesen

Bestimmung der minimalen und maximalen Herzfrequenz

Die Bestimmung der maximalen und der minimalen Herzfrequenz (auch Ruhepuls) ist für die Errechnung der Trainingszonen, vor allem im Ausdauerbereich, sehr wichtig und eigentlich nicht schwer. Aber es gibt ein paar Dinge, auf die man achten sollte. Bestimmung der maximalen Herzfrequenz: Du hast vielleicht schon von der Formel „220 minus Alter = maximale Herzfrequenz“ gehört. … Mehr lesen

Die Energiebereitstellung

Energiebereitstellung

Der menschliche Körper kennt zwei Formen der Energiebereitstellung: den aeroben und den anaeroben Stoffwechsel. Aber was ist das und wann passiert was? Körperzellen können grundsätzlich nur aus ATP Energie erzeugen. Phosphate, Kohlenhydrate und Fette müssen erst zu ATP umgewandelt werden, was unterschiedlich schnell geht. Anaerob alaktazid Kein Sauerstoff und kein Laktat – das klingt, als … Mehr lesen